München Mord – Wo bist du, Feigling?

München Mord –  Wo bist du, Feigling?Play

Galerie

München Mord "Wo bist du, Feigling" (AT)

München Mord "Wo bist du, Feigling" (AT)

München Mord "Wo bist du, Feigling" (AT)

München Mord "Wo bist du, Feigling" (AT)

München Mord "Wo bist du, Feigling" (AT)

München Mord "Wo bist du, Feigling" (AT)

München Mord "Wo bist du, Feigling" (AT)

München Mord "Wo bist du, Feigling" (AT)

München Mord "Wo bist du, Feigling" (AT)

München Mord "Wo bist du, Feigling" (AT)

München Mord "Wo bist du, Feigling" (AT)

München Mord "Wo bist du, Feigling" (AT)

Infos

Jahr:2016
Produktion:TV60Filmproduktion für das ZDF
Redaktion:Stefanie von Heydwolff, Petra Tilger
Regie:Anno Saul
Drehbuch:Friedrich Ani, Ina Jung
Schauspieler:Alexander Held, Marcus Mittermeier, Bernadette Heerwagen, Christoph Süß, Simon Schwarz, Dorothee Hartinger, Peter Rappenglück, Johannes Allmayer, Karoline Teska, Thomas Darchinger, Jenny Marie Muck, Leo Halfen, u.v.m.

„Wo bist du, Feigling?“ fragt sich Angelika Flierl. Sie wurde Zeugin, wie ein Fremder eine junge Frau willkürlich demütigt und deren Verlobten so brutal niederschlägt, dass dieser daran stirbt.

Die Aufklärungschancen erscheinen zunächst denkbar gering, wenn es eine Zufallstat ohne echtes Motiv sein sollte. Wenig hilfreich sind die negativen Schlagzeilen zur Ermittlungsarbeit, die bald darauf erscheinen. Schaller, Flierl und Neuhauser stehen unter großem Druck. Denn auch Dienstellenleiter Zangel und Staatsanwalt Holzmann zeigen sich den Kommissaren gegenüber nun von ihrer unangenehmsten Seite. Ganz eng wird es vor allem für Ludwig Schaller als der auf seine induktiven Ermittlungsmethoden setzt und die richtigen Eingebungen hofft. Entweder er hat Erfolg – oder er wird abgesetzt. Die Zukunft des Teams steht auf dem Spiel…